Ausflugsziele im Allgäu

Bodensee und Insel Mainau

Nur rund 40 km oder 50 Minuten Fahrzeit sind es von Oberstaufen an den Bodensee, einen der größten Binnenseen Europas.
Möglichkeiten, hier einen schönen Tag zu verbringen, hat man viele. Zum Beispiel eine Fahrt entlang des deutschen Seeufers, durch malerische Landschaften und bezaubernde Städtchen wie Lindau, Nonnenhorn, Wasserburg oder Meersburg. Oder aber man startet von Bregenz via Schiff Richtung Insel Mainau. Die berühmte Blumeninsel mit südlichem Flair lockt von Frühling bis Herbst mit stets neuer Blütenpracht. Zurück in Bregenz, rundet eine Besichtigung der imposanten Seebühne der Bregenzer Festspiele den Tag ab.

Königsschlösser

Haben Sie Lust einmal auf den Spuren von Märchenkönig Ludwig II. zu wandeln? Der Besuch seines Märchenschlosses Neuschwanstein – übrigens eines der meistbesuchten Schlösser Europas – vermittelt einen Eindruck vom Lebensstil des exzentrischen und menschenscheuen Königs.
Im nahegelegenen Schloss Hohenschwangau verbrachte Ludwig II. seine Jugend.

Beide Schlösser, die nur ca. 65 km von Oberstaufen entfernt liegen, können im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Die Tickets dafür erhalten Sie im Ticketcenter Hohenschwangau, das unterhalb der Schlösser liegt.
Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tickets vorab online zu reservieren (möglich bis 17.00 Uhr am Vortag gegen eine kleine Gebühr), um lange Wartezeiten vor Ort zu vermeiden.

Genuss und Käse

Die Region um Oberstaufen sowie der angrenzende Bregenzerwald sind für ihre regionalen Produkte, vor allem aber für ausgezeichnete Käsespezialitäten bekannt. Möglichkeiten, einen Einblick in die Entstehung dieser Köstlichkeiten zu bekommen oder vielleicht sogar selbst bei der Herstellung mitzuwirken, gibt es gleich mehrere.

 

Bergkäserei Steibis

Seit gut 100 Jahren werden im Ortskern von Steibis Allgäuer Käsespezialitäten gefertigt. Einblicke in die Herstellung bieten die Käseführungen, jeweils dienstags ab 10.30 Uhr.

Mehr erfahren

 

Käseschule Allgäu

Stellen Sie Ihren eigenen Käse her! In der einzigen Käseschule Süddeutschlands, im Dorfhaus in Thalkirchdorf, dauert es unter fachkundiger Anleitung von Käsemeister Georg Gründl gute 2,5 Stunden bis Sie Ihren ersten selbstgemachten Weichkäse in den Händen halten.

Ein einmaliges und vor allem genussvolles Erlebnis, sind im Preis doch auch eine Käseverkostung mit Brot und Heuschnaps inbegriffen.

Mehr erfahren

 

Käsestraße Bregenzerwald

Im Käse-Herbst, von Mitte September bis Mitte Oktober, dreht sich im Bregenzerwald alles um das Thema Käse. Ob am Alpmarkt in Schwarzenberg, wo der beste Alpkäse gekürt wird oder beim abwechslungsreichen Wochenprogramm mit Sennerei- und Handwerksbesichtigungen, Bauernhofführungen, Wanderungen und Käsekulinarium.

Mehr erfahren

Vielleicht interessiert Sie auch Folgendes...