FrĂŒhling im AllgĂ€u

Wenn die Temperaturen steigen, der Schnee langsam schmilzt und die ersten Krokusse und Narzissen zum Vorschein kommen, dann ist der FrĂŒhling im AllgĂ€u nicht mehr weit. Die Jahreszeit bringt wieder Farbe auf unsere Wiesen und ist bestens geeignet fĂŒr SpaziergĂ€nge, Wanderungen und E-Mountainbike-Touren. Genießen Sie den Fernblick, der teilweise bis zum Bodensee reicht, von verschiedenen Gipfeln oder besuchen Sie die zahlreichen Ausflugsziele in der nĂ€heren Umgebung.

Lila blĂŒhender Krokus im AllgĂ€u mit grĂŒnem Gras

KrokusblĂŒte am HĂŒndle

Wer die KrokusblĂŒte am HĂŒndle noch nie gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen. Wenn im FrĂŒhling der Schnee vollstĂ€ndig geschmolzen ist, kommen die blauen und lilanen Wildkrokusse zum Vorschein und bilden einen großen, wunderschönen Blumenteppich. Innerhalb von ca. 20 Minuten erreichen Sie die Wiesen zu Fuß von der Bergstation der HĂŒndlebahn aus.

Die Sonnenterrasse der AllgĂ€u Sonne mit vier LiegestĂŒhlen und einem Sonnenschirm

Einfach nur genießen

Nutzen Sie Ihren Urlaub in der AllgĂ€u Sonne fĂŒr ein paar Entspannungsmomente, denn der Aufenthalt in der Natur hat einen besonderen Effekt auf unser Gehirn: Er entspannt uns, baut Stress ab und legt so die Grundlage fĂŒr Wohlbefinden und gute Ideen. Genießen Sie die Aussicht auf unseren vier Sonnenterrassen oder an unserem Außenpool. Man muss nicht immer gleich den Berg erklimmen - oft reicht es auch, ihn sich einfach in Ruhe anzuschauen.

Rote Gondel der Imbergbahn auf der Fahrt nach oben zur Bergstation mit Blick in Richtung Tal

Der Imberg im FrĂŒhling: AllgĂ€u-Wanderung

Eines der schönsten Wandergebiete in der nĂ€heren Umgebung ist der Imberg. Inmitten des Naturparks Nagelfluhkette gelegen bietet der Imberg im AllgĂ€u besonders im FrĂŒhling bei gemĂŒtlichen SpaziergĂ€ngen, Erlebniswanderungen oder Tagestouren wunderschöne Ausblicke und ein herrliches Bergpanorama.

Aussicht vom Hochgrat auf SĂ€ntis und Bodensee im Nebel

AllgÀu-Wanderung am Hochgrat

Der Hochgrat gilt als vielversprechendes Ausflugsziel fĂŒr verschiedene Wanderungen im FrĂŒhling. Der beste Ausgangspunkt fĂŒr große oder kleine Touren auf gut ausgeschilderten Wegen ist die Bergstation der Hochgratbahn. Von hier aus können Sie zum Beispiel den Gipfelweg oder den Panorama-Rundwanderweg wĂ€hlen. Auch die Erlebnisfahrten (z. B. Sonnenauf- oder -untergangsfahrt, Vollmondfahrt, Bergmesse) der Hochgratbahn sind sehr zu empfehlen.

Blaues E-Mountainbike auf einem Schotterweg mit einer grĂŒnen Landschaft

E-Mountainbike-Touren

SehnsĂŒchtig warten alle Fahrrad-Fans im AllgĂ€u auf den FrĂŒhling, denn dann, wenn kein Schnee mehr liegt und die Temperaturen angenehm warm sind, sind Touren wieder möglich. Sie sind herzlich eingeladen ca. einmal pro Woche mit unseren Sportbetreuern bei unseren gefĂŒhrten Touren mitzufahren oder auch selbst die Umgebung zu erkunden. Sport Hauber bietet eine große Auswahl an E-Bikes zum Verleih. Mit der AllgĂ€u-Walser-Card bezahlen Sie 25,- € pro Tag.

GlĂŒcklich lĂ€chelndes, junges PĂ€rchen, das mit dem Alpsee Coaster fĂ€hrt

Rodelbahn im AllgÀu

Deutschlands lÀngste Ganzjahres-Rodelbahn, der Alpsee-Coaster, ist ein besonderes Highlight.

  • Über 2,8 km lang
  • Bis zu 40 km/h schnell
  • Über 100 Kurven, Wellen + Jumps
  • Mitfahren ab 3 Jahren
  • Selbst fahren ab 8 Jahren und mindestens 1,40 m GrĂ¶ĂŸe
  • Geschwindigkeit selbst regulierbar
  • Dank SchienenfĂŒhrung ist Umkippen ausgeschlossen
Der Baumwipfelpfad im Skywalk im AllgĂ€u von oben, umgeben von grĂŒnen NadelbĂ€umen

Skywalk AllgĂ€u im FrĂŒhling

Der 540 Meter lange Baumwipfelpfad befindet sich rund 25 Meter ĂŒber dem Waldboden. Wer neben dem Ausblick auf die AllgĂ€uer Bergwelt, den Bodensee und den Wald noch den Nervenkitzel sucht, den erwartet am Ende ein separater Abschnitt fĂŒr Kletterbegeisterte. Neben dem Baumwipfelpfad beinhaltet der Skywalk AllgĂ€u weitere Walderlebnisse wie z. B. einen Abenteuerspielplatz, einen Streichelzoo, einen Barfußpfad und noch vieles mehr...

global $language_content; $language_name = $language_content->language;